GÜNSTIG & BEQUEM

GUT VERSORGT

Erdgas ist günstig und bequem

Mit Erdgas können viele Anforderungen im Eigenheim aus einer Leitung bedient werden: Vom Kochen, Heizen und der Warmwassererzeugung bis hin zum gemütlichen Kaminfeuer. Durch die ständige Verbindung über das Energieversorgungsunternehmen mit dem europäischen Gasnetz ist auch der Nachschub gesichert. Denn damit sind die Kunden die Sorge los, rechtzeitig genug Brennstoff und Heizmaterial herbei zu schaffen.

Heizöl, Kohle, Pellets, Brennholz – all das benötigt außerdem erheblichen Platz, Tanks oder Lagerräume, die mit einem Gasanschluss nicht nötig sind.

BILLIGER, BEQUEMER, BESSER

Berücksichtigt man die gesamten Kosten (Investitions-, Betriebs- und Verbrauchskosten), sind Gasheizungen günstiger als Ölheizungen, Wärmepumpen oder Pellets. Im Gegensatz zum Heizölpreis ist der Gaspreis stabil und somit kalkulierbar. Und dann wäre da noch der Wartungsaufwand.

Der ist bei Erdgas minimal, weil die saubere Verbrennung Umwelt und Geräte gleichermaßen schont.

Preisentwicklung ausgewählter Energieträger

Im liberalisierten Markt wird zwischen Netzbetreiber und Energielieferant unterschieden: Der für Sie zuständige Netzbetreiber – er sorgt für den sicheren Erdgastransport in seinem Gebiet und stellt Ihnen zu behördlich festgelegten Tarifen einen Netzzugang zur Verfügung – wird durch Ihren Wohnsitz bzw. Standort festgelegt. Den Energieliefervertrag hingegen können Sie mit einem Gasanbieter Ihrer Wahl abschließen.