BRENNWERTHEIZUNG

Gas-Brennwertheizungen zählen zu den preisgünstigsten, sparsamsten und technisch ausgereiftesten Heizsystemen. Bei älteren Heizungen geht ein Großteil der Wärme über die Heizungsabgase (ca. 150 Grad Celsius heiß) durch den Schornstein verloren. Eine moderne Brennwertheizung nutzt diese Wärme, um zusätzliche Heizenergie für die Heizung zu gewinnen. mehr erfahren

STROM UND WÄRME: MIKRO-KWKS

Kraftwerke stellt man sich eigentlich riesig vor. Sie sind auch meistens gewaltig. Aber was im Großen funktioniert, funktioniert auch im Kleinen: Hocheffiziente KWK-Anlagen (Kraft-Wärme-Kopplung) werden bereits in der Mikro-Ausführung verstärkt im Gewerbe genutzt. Und sie könnten sich auch in den Kellern heimischer Haushalte einfinden. mehr erfahren

ERDGAS PLUS SOLARTHERMIE

Erdgas plus Solarthermie

Die thermische Solartechnologie in Kombination mit einem Gasbrennwertgerät ermöglicht nicht nur eine effiziente und kostengünstige Energieversorgung. Sie schont auch die Umwelt und unser Klima.
mehr erfahren

GAS SPEICHERT STROM: POWER TO GAS

Power to Gas

Bei gutem Wind und viel Sonne wird oft mehr Strom als benötigt produziert. Bisher konnte dieser überschüssige Strom nicht über einen längeren Zeitraum gespeichert werden. Aber genau das funktioniert nun: mit Hilfe von Gas und dem österreichischem Gasnetz. mehr erfahren

GASWÄRMEPUMPE

Gaswärmepumpe

Gaswärmepumpen kombinieren effiziente Erdgasheiztechnik mit der Nutzung von Umweltwärme aus Sonne, Luft, Wasser oder Erde in einem Gerät. So wird etwa ein Viertel der benötigten Energie fürs Heizen regenerativ erzeugt. mehr erfahren

BRENNSTOFFZELLE

Es klingt nach Zukunftsmusik, wird aber bald Alltag sein: Ähnlich der KWK-Geräte erzeugen Brennstoffzellen Wärme und Strom durch die sogenannte "kalte Verbrennung“. Dabei wird die Energie nicht mechanisch, sondern elektrochemisch umgewandelt. mehr erfahren